Schröpfkopfmassage


Bei dieser Therapieform handelt es sich um eine besondere Massagetechnik, die mittels eines Schröpfkopfes in Kombination mit Massageöl ausgeführt wird. Der Vorteil dieser Massageart liegt darin das sie tiefer wirkt als die klassische Handmassage. Sie fördert den Stoffwechsel und die Ernährung des Gewebes und stärkt ebenso die körpereigenen Abwehrkräfte.


Indikationen:

  • Akute und chronische Verspannungszustände
  • Myegelosen
  • Zur Unterstützung der Abwehr
  • Zur besseren Durchblutung des Muskel/des Gewebes
  • Unterstützend bei der Wirbeltherapie nach Dorn