Breuß-Massage

 

Diese ist eine energetische Wirbelsäulenmassage, die ihre Anwendung vor oder nach einer Dorn-Wirbeltherapie, aber auch als eigenständige Therapiemethode findet.

Sie bewirkt eine sanfte Lockerung, Energetisierung und Streckung der Wirbelsäule. Sie wird mit Johanniskrautöl durchgeführt, welches in Kombination mit der Breußmassage eine sehr positive Wirkung auf die Bandscheiben hat. Darüber hinaus ist sie sehr entspannend.

 

Die Breußmassage ist die einzige Massage die auf der Wirbelsäule durchgeführt werden darf und auch (je nach Fall) sogar bei Bandscheibenvorfällen eingesetzt wird und starke Linderung schafft.

 

Indikationen:

  • Bei akuten und chronischen Rückenbeschwerden aller Art
  • Bei (beginnenden) Bandscheibenvorfällen
  • Bei Problemen der inneren Organe, die von der Wirbelsäule oder Stress her rühren
  • Bei akuten und chronischen Streßzuständen